nebeltopf01

Nebeltopf

 

Nebeltopf, Historischen Museum Minoritenkirche, Regensburg, 2009

... So etwa durch Christian Schnurers „Nebeltopf“, einer umgebauten Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg, die Weihrauch speiend durch das Kirchenschiff pendelt. Ein Hinweis auf die Kriege, die im Namen Gottes geführt wurden und werden, der Hinweis darauf, dass Waffen von Priestern geweiht werden. Eine gelungene Provokation schon deshalb, weil nur der Heilige Krieg der anderen gegeißelt wird, eine notwendige Provokation auch deshalb, weil sich Deutschland 70 Jahre nach dem Überfall auf Polen schon wieder im Krieg befindet, denn in Afghanistan wird nicht nur „bewaffnete Entwicklungshilfe“ geleistet.

Quelle: kulturjournal.de

 

tnb Nebeltopf02